Farbflächen

Der Farbtest ist ein kleines Java-Programm, mit dem sich die Wirkung von farbigen Flächen testen läßt. Wenn es gestartet wird, erzeugt es eine Fläche auf dem Bildschirm, die sich beliebig verschieben und auch in der Größe ändern läßt.

Das Programm läßt sich auch mehrmals starten - und man erhält verschiedene Flächen, die sich jeweils verschieden einfärben lassen. So lassen sich auch Wirkungen von Farbkom­binationen testen, es müssen dabei nicht nur die Grund­farben (RGB) sein.

 

Foto mit farbigem Hintergrund und Farbauswahl

Weitere Möglich­keiten, die dieses kleine Programm bietet, sind die Darstel­lung einer kurzen Text­zeile, eines Rechtecks oder eines Bildes - jeweils in der Mitte der Fläche. Dabei werden Text bzw. Rechteck in einer zweiten (Vorder­grund-) Farbe gezeichnet, die auch transparent sein kann. Bei einem Bild im Vorder­grund kann nur die Hinter­grundfarbe geändert werden, um z.B. die Farbe zu finden, vor der das Bild besonders gut zur Geltung kommt.

Für die Auswahl der darzustel­lenden Bilddatei und für die Farbwahl anhand verschie­dener Farbmodelle (RGB, HSB, ...) werden Standard-Dialoge verwendet, die in der Java Laufzeit­umgebung (JRE) enthalten sind.

Die Instal­lation der JRE auf dem jewei­ligen Rechner ist auch Voraus­setzung für die Nutzung des Programms. Die programm­eigenen Funktionen sind nicht sehr umfang­reich, so daß die Programm­datei selber nur ca. 90kB Speicher­platz benötigt.

Das Farbtest-Programm kann im Download­bereich herunter­geladen werden.

Für den Farbtest ist die Version 1.4.0 oder höher erforderlich.

Die aktuelle Version ist Farbtest 1.1 (März 2006)

Programm - Demo

Für einen ersten Test des Programms gibt es hier ein Demo-Applet, das in diese Seite mit einge­baut ist. Für das Applet gelten einige Beschrän­kungen. Zum Einen ist die Größe der Farb­fläche fest vorgegeben, da sie in die Seite einge­bunden ist. Die Fläche des Applets kann also nicht auf dem Bildschirm frei bewegt werden (bei dem eigent­lichen Programm ist dies möglich).

Zum Anderen dürfen Applets nicht ohne Weiteres auf das Datei­system zugreifen. Diese Sicher­heits-Einschrän­kung führt zu einer entspre­chenden Fehler­meldung, wenn Sie den Button "Datei wählen ..." anklicken.

Alle weiteren Möglich­keiten des Farbtest-Programms sind aber in der Demo­version verfügbar, es können verschie­dene Farben gewählt werden und als Innen­element kann ein anders­farbiges, auch transpa­rentes Rechteck oder ein Text angezeigt werden. Für die Textdar­stellung kann aus einer Liste der auf dem Rechner verfüg­baren (skalier­baren) Schrift­arten ausge­wählt werden.

Voraus­setzung ist aber auch hier, daß auf dem Rechner die JRE (mind. 1.4.0) installiert und für den Browser als Plug-in aktiviert ist.

Das Java-Applet kann nicht ausgeführt werden.
Bitte prüfen Sie die Einstel­lungen zum Java-Plugin Ihres Browsers.